Lieferung von neuen Katalysatoren


METCHEM GmbH bringt auch neue Katalysatoren eines renommierten polnischen Herstellers (INS) auf den Markt.

INS (Instytut Nowych Syntez Chemicznych) ist seit ihrem Ursprung 1936 ein Research Institut für die landwirtschaftliche Industrie. Diese Firma produziert seit Ende der sechziger Jahre Katalysatoren. Erst für den heimischen Markt, schließlich exportieren sie diese auch ab Anfang der neunziger Jahre in andere osteuropäische Länder. Momentan stellt INS mit ungefähr 400 Mitarbeitern ein komplettes Paket an Katalysatoren und Hilfsstoffen her.


Mehr..


METCHEM GmbH bringt auch neue Katalysatoren eines renommierten polnischen Herstellers (INS) auf den Markt.

INS (Instystut Nawozow Sztucznch) ist seit ihrem Ursprung 1936 ein Research Institut für die landwirtschaftliche Industrie. Diese Firma produziert seit Ende der sechziger Jahre Katalysatoren. Erst für den heimischen Markt, schließlich exportieren sie diese auch ab Anfang der neunziger Jahre in andere osteuropäische Länder. Momentan stellt INS mit ungefähr 400 Mitarbeitern ein komplettes Paket an Katalysatoren und Hilfsstoffen her.

Seit 2000 hat METCHEM GmbH die exlusive Vertretung zum Verkauf von INS Produkten außerhalb Osteuropa.. Die Katalysatoren die die Firma INS liefern, sind sehr konkurrierend sowie von guter Qualität, d.h. qualitativ vergleichbar mit anderen marktführenden Konkurrenten wie Synetix, Süd-Chemie und Haldor Topsøe.

INS ist gleichzeitig Produzent von flüssigem Kunstmist sowie Hopfenextrakt zur Herstellung von Bier.
Der Betrieb verfügt gleichfalls über eine einmalige und moderne Salzpetersäurentestfabrik mit einer Kapazität von 5 Tonnen pro Tag und liefert auch im Bereich der Salzpetersäurenproduktion know how in Form von Lizenzen.

Informativ ist die Website der Firma INS.