Prozedur und Genehmigungen


Bevor der Transport durchgeführt werden kann, sind in der Regel oft viele Formalitäten zu erfüllen. Bei einem grenzüberschreitenden Transport muss vorab, aufgrund der europäischen Verordnung, eine Exportgenehmigung zur Ausfuhr von Abfall angefragt werden.

Für uns eine Standardprozedur !

Ausländische Behörden stellen in speziellen Fällen andere Anforderungen an einen Transport.

Aufgrund guter Zusammenarbeit und vorherigen Überlegungen mit den dortigen  Mitarbeitern kennen wir den bürokratischen Weg und können so manche Hindernisse aus dem Wege räumen.


Transport


Wenn der richtige Abnehmer gefunden wurde, kann der Abfall transportiert werden. Auch dieses können wir, wenn die Nachfrage besteht, vollständig für Sie übernehmen unter Berücksichtigung der ADR oder IMO/IMDG Regeln.

Dabei arbeiten wir mit führenden Transportunternehmen zusammen, die für einen problemlosen Transport von Wasser, Eisen oder Asphalt garantieren. Ebenfalls besteht die Möglichkeit, falls es gewünscht wird, den Abfall auch zeitweilig bei
einem der dafür zuständigen Depots zu lagern.

Wie setze ich dieses in die Praxis um ?

Sie rufen uns an und teilen uns mit, dass bestimmte Abfälle abzutransportieren wären - Wir regeln den Rest, alles ohne zusätzlichen Kosten!